Wir sprechen Ihre Sprache!

Herzlich willkommen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Kundinnen und Kunden,
herzlich willkommen auf der Internetseite des Jobcenters des Landkreises Rastatt.

Ich freue mich, dass Sie sich über das Jobcenter Landkreis Rastatt informieren möchten.

Wir sind eine gemeinsame Einrichtung der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt und dem Landkreis Rastatt.

Wir betreuen und vermitteln Empfänger von Arbeitslosengeld II und gewähren Leistungen nach dem SGB II. Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen neben den allgemein üblichen Informationen eine zusätzliche Informationsquelle zu unseren Aufgaben und Dienstleistungen anbieten.

Sie finden Informationen rund um die Themen Arbeitssuche, Arbeitsvermittlung, Ausbildungsstellenvermittlung, Beratung, Arbeitsmarktpolitik, Qualifizierung, Arbeitsgelegenheiten oder Eingliederungszuschüsse.

Wir hoffen, dass wir mit unseren Informationen alle Ihre Fragen beantworten können und wünschen Ihnen viel Erfolg. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stehen Ihnen selbstverständlich auch persönlich für Fragen im Zusammenhang mit Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarkt und beruflicher Eingliederung zur Verfügung und beraten Sie gerne.

 

Freundliche Grüße
Jürgen Walke

Geschäftsführer
Jobcenter Landkreis Rastatt

Aktuelles

Testen Sie Ihren Videotermin beim Jobcenter

Mit „Mein Videotermin“ können Sie jetzt Gespräche virtuell mit Ihrem Jobcenter führen. Die Teilnahme ist für Sie freiwillig. Es handelt sich um ein zusätzliches Angebot. Termine in Ihrem Jobcenter vor Ort finden auch weiterhin unter Beachtung des Gesundheitsschutzes statt.

Jobcenter.digital

Jobcenter.digital – ein Online-Angebot des Jobcenters Landkreis Rastatt

Jetzt können sie, zusätzlich zu ihren bisherigen Zugangskanälen, online z. B. die Weiterbewilligung von Leistungen beantragen und dem Jobcenter Veränderungen mitteilen.

Badisches Tagblatt 10.09.22 - Langzeitarbeitsloser erfolgreich integriert in Arbeitsmarkt

Von ganz unten zu „unverzichtbar“ - ein Bericht aus dem Badischen Tagblatt, 10.09.2022

Rastatt – Sein Leben war „wild“. Das sagt Markus Herrmann von sich selbst. Alkohol, Drogen, Arbeitslosigkeit, über ein Jahr lang war er obdachlos. Er war jemand, den die Agentur für Arbeit einen „sehr arbeitsmarktfernen Menschen“ nennt. Doch das liegt erst einmal hinter ihm.

Online-Anträge zur Förderung mit Einstiegsgeld und zur Förderung aus dem Vermittlungsbudget

Ab sofort stehen Ihnen aus dem Bereich Markt und Integration die Online-Anträge zur Förderung mit Einstiegsgeld und zur Förderung aus dem Vermittlungsbudget zur Verfügung.

Pressemitteilung 04.07.22 - Unterstützung in der Krise

Pressemitteilung

Nr. 17/2022 – 4. Juli 2022

 

Unterstützung in der Krise

Einmalzahlungen und Sofortzuschläge von Familienkasse, Jobcenter und Agentur für Arbeit

 

Am 27.05.2022 ist das Sofortzuschlags- und Einmalzahlungsgesetz verkündet worden. Bereits zuvor ist das Heizkostenzuschussgesetz beschlossen worden. Mit diesen Gesetzen werden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Leistungen der Familienkasse, der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters beziehen, eine Reihe von Entlastungen ausgezahlt. Das Gesetzgebungsverfahren für das Sofortzuschlags- und Einmalzahlungsgesetz ist noch nicht abgeschlossen.

Weitere Informationen und Hilfe von der Agentur für Arbeit für Geflüchtete aus der Ukraine

Wenn Sie gerade neu in Deutschland angekommen sind, haben Sie viele Fragen, wie es nun für Sie weitergehen kann. Die Agentur für Arbeit informiert Sie, wo Sie Hilfe und Unterstützung finden. Zunächst beim Ankommen in Deutschland und später, wenn Sie so weit sind, auch bei der Arbeits- oder Ausbildungssuche.

Hilfe-Portal für Geflüchtete aus der Ukraine

Unterkunft, Basisinformationen oder medizinische Versorgung: Mit dem Hilfe-Portal „Germany4Ukraine“ bietet die Bundesregierung ukrainischen Geflüchteten eine zentrale und vertrauenswürdige digitale Anlaufstelle.

Wunschtermine online vereinbaren

Sie können ab sofort Ihren Termin bei uns bequem und zeitsparend online buchen.